Das Team

 

Professionalität und Zuverlässigkeit gepaart mit einer hochwertigen Ausrüstung sind für uns die Grundlagen unserer Arbeit. Wir halten für Sie die Gegenwart in Bildern für die Zukunft fest, damit Sie die Vergangenheit nochmals in Ruhe genießen können. Zuverlässigkeit, Flexibilität, Diskretion und Kreativität sind nur einige wichtige Grundsätze für uns. Auf dieser Grundlage machen wir Ihnen gerne, auf Ihren Bedürfnisse zugeschnitten, ein Angebot für Ihre Veranstaltung oder Hochzeit. Wenn Sie Interesse an unserer Fotografie haben, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch. Wir würden Sie gerne persönlich kennenlernen.

Name: Andreas Keil

 

Durch einen recht außergewöhnlichen Weg bin ich zum Fotografieren gekommen und habe diese Leidenschaft zum Nebengewerbe gemacht. Seit 2003 habe ich mich neben meinem Beruf bei DB Schenker Rail vermehrt der Fotografie gewidmet. Durch meinen langjährigen Einsatz in der Firmenfotografie habe ich mein Wissen immer mehr ausgebaut und 2011 zum Nebengewerbe gemacht.

Mehrere Unternehmen wie zB Kronschnabel & Franke, WDK Hafen- & Lagergesellschaft, Senvion, Weserwind oder auch Areva Wind habe ich als Kunden von mir überzeugen können und werbewirksam festgehalten. In den letzten sieben Jahren hat sich dann das Spektrum in Richtung Hochzeitsfotografie geändert. Mir bringt es Spaß mit dem Herzen hinter der Kamera zu stehen und diese unvergesslichen Momente einzufangen. Auch die Event und Portraitfotografie wurde weiter ausgebaut und verfeinert wie die Beispielbilder zeigen.

Name Ricky Brin

 

 

Meine Begeisterung für die Fotografie begann im Jahr 2012.  Die meisten meiner Motive finde ich draußen in der Natur. Dabei fasziniert mich vor allem zu sehen, wie unterschiedlich z.B eine Landschaft ( je nach Jahres-, Tageszeit und Wetter) wirken kann,. Neben Landschaften  fotografiere ich aber auch immer wieder gerne Architektur. Durch die Fotografie nehme ich auch im Alltag vieles bewusster wahr und bemerke Dinge, die mir sonst nicht aufgefallen wären.

 

"Als wäre man selber dort gewesen",

 

so kann man vielleicht am besten den Eindruck meiner Fotografie beschreiben. Seit 2015 habe ich die Portraitfotografie für mich entdeckt und meinen Focus auf Hochzeiten erweitert. Ich liebe es hinter der Kamera zu stehen und Erinnerung einzufangen.